Gardapost.de
0

Olivenöl Garda DOP

Olivenöl Garda DOP

GARDASEE – Das Olivenöl Extra Vergine Garda DOP, zeichnet sich durch seinen natürlich delikaten Geschmack und seine Eleganz aus.

Am Gaumen erkennt man es an der Harmonie der sensorischen Noten und der leichten und harmonischen Aromen: die Aromen von frischem Gras, Kräutern, Heu und Artischocke, die sich mit einem leichten und typischen Nachgeschmack von Mandeln verbinden, die es einzigartig machen.

Die Oliven, die zur Herstellung des Olivenöl Extra Vergine mit der geschützten Herkunftsbezeichnung Garda bestimmt sind,stammen aus den Olivenkulturen der Provinzen Bresica, Verona, Mantua und Trento.

Bei der Verkostung weist das Olivenöl Garda D.O.P. folgende Eigenschaften auf:
– farbe: von grün über intensive zu zarten Gelbtönen
– leichter bis mittelstarker fruchtiger Duft
– fruchtiger Geschmack, süße Note mit typischem Nachgeschmack nach Mandeln
– maximaler Ölsäuregehalt 0,5 %

Eigenschaften-Olivenöl-Garda-DOP

Sorten. Die am häufigsten angebauten Sorten sind Casalive, Frantoio und Leccino.

Rezepte und Kombinationen. Es ist roh, oder beim Kochen ein vielseitiger Begleiter in der Küche. Durch seine Leichtigkeit passt es zu zahlreichen Gerichten und Rezepten, die auf Fischen aus dem See basieren, aber auch zu Fleisch, Carpaccio von Fleisch oder Fisch, Salzfleisch, Salatsaucen, rohem und gekochtem Gemüse, geröstetem Brot und zu magerem oder fettem Käse. Es ist auch köstlich bei der Zubereitung von Süßspeisen in Kombination mit Schokolade, sowie in Sorbets und Eiscremes.

die-region-garda OLIO

Kriterien für das Olivenöl Garda D.O.P. 1997 wurde für das Olivenöl extra vergine Garda von der Europäischen Union die geschützte Ursprungsbezeichnung (D.O.P.) anerkannt. Nur das Olivenöl Garda D.O.P. weist die typischen und garantierten Eigenschaften auf. Die Bezeichnung “Garda D.O.P.” kann nur auf dem Etikett jener Produzenten in der Produktionskette angeführt sein, die die Vorschriften für die Produktion und die ensprechenden Kontrollpläne respektieren. In den Produktionsvorschriften sind die Kriterien und die Bedingungen angeführt, die das Olivenöl extra vergine erfüllen muss, um die geschützte Ursprungsbezeichnung “Garda”, zu erhalten, die eventuell durch eine der geografischen Zusatzbezeichnung – “Bresciano” , “Orientale” und “Trentino” – ergänzt werden kann.

olio 1

Condividi:
  • googleplus
  • linkedin
  • rss
  • mail

Scritto da: redazione GardaPost